Vorbereitungen für die geothermische Anlage laufen auf Hochtouren

Bohreinsatz: 80 Meter in die Tiefe

Die Vorbereitungen für die geothermische Anlage laufen auf Hochtouren. Auf einer Fläche von etwa 30 x 60 Metern werden insgesamt 27 Bohrungen bis zu einer Tiefe von 80 Metern vorgenommen um Erdwärme zu gewinnen.